KOSTEN

Terminvereinbarung. Bitte nutzen hierfür gerne die Möglichkeit der Online-Terminbuchung bei jameda. Darüber hinaus stehen Ihnen die unter Kontakt genannten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit mir zur Verfügung. 

Fur Privat- und Beihilfeversicherte und Selbstzahler

Die Kosten für die Psychotherapie werden mit Ihrer Privat- oder Beihilfeversicherung nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) abgerechnet. Wie viele Sitzungen Sie im Jahr erstattet bekommen und in welcher Höhe, hängt von Ihrer Versicherung und Ihrem Vertrag ab. Erkundigen Sie sich am besten direkt bei Ihrer Krankenkasse danach, und fragen Sie auch gleich nach den Antragsformularen für Psychotherapie.

Selbstzahler sind ebenfalls willkommen. Auch hier werden die Rechnungen nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) gestellt, eine 50-minütige therapeutische Sitzung kostet demnach zum Beispiel 100,55 Euro.

 

Für Gesetzlich Versicherte

Meine Praxis ist eine Privatpraxis. Im Falle des sogn. Systemversagens sind auch die gesetzlichen Krankenversicherungen im Rahmen des sogenannten Kostenerstattungsverfahrens dazu verpflichtet, die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung bei einem privat niedergelassenen Psychotherapeuten zu übernehmen: Wenn Sie trotz intensiver Suche keinen zeitnahen Platz bei einem Vertragstherapeuten (Psychotherapeut mit Kassensitz) finden können, dann steht Ihnen bei medizinischer Notwendigkeit per Gesetz auch die Behandlung bei einem gleich qualifizierten, approbierten Psychotherapeuten ohne Kassensitz zu.

Sollten Sie dies in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie Ihrer Krankenkasse belegen können, dass Sie erfolglos nach einem Behandlungsplatz bei TherapeutInnen mit einem Kassensitz gesucht haben. Nach TherapeutInnen mit einem Kassensitz können Sie recht einfach über die Website der Kassenärztlichen Vereinigung KV Berlin suchen. Führen Sie ein Dokumentationsprotokoll über Ihre Suche, dieses sollte Name, Kontaktdaten, Datum des Kontakts und Reaktion der TherapeutInnen enthalten.

Zusätzlich müssen Sie sich bei der Terminservicestelle der KV Berlin einen Termin in die „psychotherapeutische Sprechstunde“ vermitteln lassen unter der Telefonnummer 030 / 31003 – 383 (Mo-Fr 10-15 Uhr – Sie haben Anrecht darauf, dass dies innerhalb von 4 Wochen geschieht). Parallel können Sie auch Ihre Krankenkasse um Vermittlung eines/einer Therapeut/in mit freien Kapazitäten bitten.

Lassen sie sich von Ihrem Psychiater oder Hausarzt eine sogn. Dringlichkeitsbescheinigung ausstellen, d.h. eine Bescheinigung geben, dass eine Psychotherapie für Sie jetzt notwendig und unaufschiebbar ist.

Ein Erstgespräch bei mir macht nur und erst dann Sinn, wenn Sie all diese Möglichkeiten ausgeschöpft und keinen Therapieplatz gefunden haben, erst dann hat ein Antrag auf Psychotherapie im Kostenerstattungsverfahren bei Ihrer Krankenkasse Chance auf Bewilligung.

Mehr Informationen zum Kostenerstattungsverfahren finden Sie in der Infobroschüre der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung.